20. November 2008
von Michael W. Pleitgen
4 Kommentare

Wie ist die Stimmung? Startschuss für Jahresendgeschäft mit Beaujolais Primeur

Hört man sich einmal um, scheinen die Zeichen für das Weingeschäft zum Jahresende gut zu stehen. Der LEH hat sich mit hochwertigen Weinen und Spezialitäten eingedeckt: „Ein Supergeschäft bisher, mal sehen ob das alles abfließt“, ist von Importeurseite zu hören. Bei den Fachhandelskunden nimmt das Interesse für hochwertige Weine zu und das Geschäft mit Präsenten läuft an. Die Erwartungen für das Weihnachtsgeschäft und das Jahresende sind mindestens auf Vorjahresniveau oder besser. „Erstaunlich, was in den Läden zur Zeit los ist!“ Lesen Sie weiter

19. November 2008
von Michael W. Pleitgen
1 Kommentar

„Australia“: der Wein zum Film

Wenn also „Australia“ schon der Werbefilm für down-under werden soll, was läge näher, als die Produkte typischer australischer Sponsoren mitzuvermarkten? So werden die Busch-Klamotten und Boots von R.M. Williams mit dabei sein und als Weinproduzent Jacob’s Creek (Pernod-Ricard). In Großbritannien wird aktuell im Handel ein Feuerwerk von Promotions für die Weine von Jacob’s Creek gestartet: mit Sonderangeboten sowie Kino-Karten und Australien-Reisen sollen ca. 5 Millionen Flaschen in den Markt gedrückt werden. Lesen Sie weiter

17. November 2008
von Michael W. Pleitgen
Keine Kommentare

STERN vs Rodenstock: Der Weinkrimi

Die Geschichte im STERN um Hardy Rodenstock und die angeblich gefälschten Weinetiketten wird zu einem richtigen Weinkrimi.

Amerikanische und englische Medien wußten wohl schon vorher, daß die unendliche Geschichte weitergeht:“Get your popcorn, this will be good“ schrieb Classic Wines, ein Wein-Portal aus den USA Anfang Oktober. Lesen Sie weiter

14. November 2008
von Michael W. Pleitgen
11 Kommentare

Daran konnte der STERN nicht vorbeigehen….

Man wundert sich, warum der STERN in dieser Woche 9 Seiten mit einer Geschichte um Hardy Rodenstock und gefälschte Weinetiketten belegt. Ein Thema, daß doch eigentlich nur einen ganz kleinen Kreis von Antik-Wein-Fans interessiert und sicher nicht das Wichtigste ist, was diese Woche unter der Rubrik „Deutschland“ berichtenswert sein sollte. Lesen Sie weiter

13. November 2008
von Michael W. Pleitgen
Keine Kommentare

Obama: welcher „first wine“ im Weißen Haus?

Als er im in einer Homestory im People Magazine las, daß auf Obamas Küchentisch eine Flasche Kendall-Jackson Chardonnay stand, schickte Jess Jackson sofort einige Kisten nach Washington. Und machte daraus eine vielbeachtete und zitierte Pressemeldung. Marketingtechnisch gesehen: gelungenes Productplacement. Lesen Sie weiter