31. August 2009
von Michael W. Pleitgen
9 Kommentare

Weinpresse: kann die Talfahrt gestoppt werden?

Auf das neue VINUM, das erste Heft unter neuer (wieder) Schweizer Regie hatte die Branche gewartet. Die Meinung bei Insidern ist eindeutig: das ist es nicht. Wo ein Neuanfang hätte sein können, ist alles beim alten geblieben. Lesen Sie weiter

31. August 2009
von Michael W. Pleitgen
2 Kommentare

Twitter: wichtig für Zielgruppe Wein

Twitter mit all dem Geheimnis,von dem es umgeben ist, scheint für die Online-Wein-Community in Deutschland wichtig zu sein. Mario Scheuermann hat über 250 Wein-Twitterer identifiziert. Damit hat sich gegenüber seiner letzten Zählung vor 5 Monaten die Zahl verdoppelt. Lesen Sie weiter

28. August 2009
von Michael W. Pleitgen
11 Kommentare

Das neue VINUM ist da!

Gestern brachte der Briefträger das VINUM Heft September. Sieht aus wie immer: Mythos Bordeaux, Tim Fröhlich, Vinos de Pago und Württemberg. Als ständiger Mitarbeiter für die Bereiche Deutschland, Österreich und Osteuropa fungiert Rudolf Knoll. Lesen Sie weiter

27. August 2009
von Michael W. Pleitgen
2 Kommentare

Wie man Newsletter erfolgreich einsetzt

Bei den regelmäßigen Aufräumaktionen im Postfach löschen wir meist jede Menge ungeöffnete e-mails. Gründe: der Absender ist unbekannt, Spam-Verdacht oder Werbung, die wir im Moment nicht haben wollen. Wie stellt man sicher, daß eine e-mail oder ein newsletter beim Empfänger ankommt und geöffnet wird? Lesen Sie weiter

26. August 2009
von Michael W. Pleitgen
1 Kommentar

Silberstreifen noch nicht sichtbar

Optimismus macht sich auf den Titelseiten breit: die Gastronomen blickten laut AHGZ-Monitor im Juli etwas zuversichtlicher in die Zukunft als noch einen Monat davor und die Absatzzahlen für Wein waren im Lebensmittelhandel „gar nicht so übel“, wie Wein+Markt titelte. Spricht man allerdings mit Winzern und Genossen, sieht die Situation etwas anders aus. Lesen Sie weiter

25. August 2009
von Michael W. Pleitgen
Keine Kommentare

Der Barman weiss Bescheid…

Obstbrand Master Class beim European Cocktail Museum am Montagmorgen in Kreuzberg. Dozent Arthur Nägele von der Spirituosenakademie war von Zürich hereingeflogen. 12 Bar-Männer und eine Bar-Frau erwarteten ihn im Seminar-Raum von Mixology, der von einer imposant-bestückten klassischen Bar dominiert wird. Lesen Sie weiter