20. November 2009
von Michael W. Pleitgen
4 Kommentare

Brandheiss: Direktmarketing mit Abo-Paketen

Wie mehr Umsatz machen? Welche Konzepte funktionieren noch?Wie wäre es, für das bestehende Sortiment neue Absatzwege zu suchen? Eine der brandheissen Ideen ist zur Zeit das Thema Direktmarketing. Immer mehr Firmen tun es: Beispiel Lindt. Lesen Sie weiter

19. November 2009
von Michael W. Pleitgen
3 Kommentare

Wir wollen keine Postfiliale mit Weinregal – Das Rindchen Partner-Modell

Muß selbstständig mit Wein immer bedeuten, dass man von A – Z alles selbst macht? Vom Einkauf bis zur Inventur und von „Grüß Gott“ bis „Auf Wiedersehen“? „Jeder soll das machen, was er am besten kann“, meint Gerd Rindchen bei unserem Gespräch. Lesen Sie weiter

18. November 2009
von Michael W. Pleitgen
54 Kommentare

Blogoscoop, Wikio, Analytics – was zählt wirklich?

Page-Impressions sind das Maß aller Dinge – auf jeden Fall für diejenigen, die sich nicht weiter mit der Materie Internet beschäftigt haben. Dazu zählen die meisten Außenstehenden und viele Werbe-Verantwortliche. Lesen Sie weiter

17. November 2009
von Michael W. Pleitgen
1 Kommentar

Neue Qualität bei Produktschulungen

15 Verkaufsmitarbeiter eines Handelspartners für einen Tag zum Thema Wein schulen! In Zeiten extrem knapp kalkulierten Personaleinsatzes im Handel ist kaum noch Zeit für intensive Schulung, die Produkte müssen sich mehr oder minder selbst verkaufen. Andererseits verkaufen Mitarbeiter erfahrungsgemäß bevorzugt Produkte, über die sie selbst etwas wissen Lesen Sie weiter

16. November 2009
von Michael W. Pleitgen
4 Kommentare

Neu: Die Essen&Trinken Weinschule

So viel Neues war schon lange nicht mehr! Erst letzten Monat erschien die alte Tante im neuen Kleid, jetzt hat sie schon eine neue Weinschule. Dazu noch eine, bei der man in nur 5 Minuten Weinexperte werden kann! Toll. Lesen Sie weiter

13. November 2009
von Michael W. Pleitgen
Keine Kommentare

Heidelberg: Tränen und Champagner

Am Ende flossen sogar ein paar Tränen, als der Sieger feststand und sich die Spannung löste. Vorher gab es noch ein festliches Diner und natürlich jede Menge Champagner. Der Champagner-Wettbewerb der führenden deutschen Hotelfachschulen fand dieses Jahr in Heidelberg statt. Seit 1973 entsendet jede Schule ein Team von Studenten. Lesen Sie weiter