30. Juni 2010
von Michael W. Pleitgen
4 Kommentare

Social Media ist Privatsache – Nutzer wollen keine Firmeninhalte

Werden Facebook und Co unsere Medien-Welt so schnell verändern, wie es zur Zeit viele Marketing- und PR-Leute sehen? Sind nicht wachsende Facebook-User Zahlen und zunehmende Online-Nutzungszeit beredte Zeichen für eine grundlegende Veränderung im Kommunikationsverhalten? Experten sind skeptisch. Lesen Sie weiter

28. Juni 2010
von Michael W. Pleitgen
Keine Kommentare

Frauen suchen im Internet nicht nach Kochrezepten

Was wollen die Leser auf den Rezeptseiten wirklich? Es wird immer stillschweigend vorausgesetzt, daß sie sich für Essen und Trinken und für Kochrezepte interessieren. Die Brigitte Kommunikationsanlyse 2010, die über 17 Mio. Frauen erfaßt, stellt fest, das 64% der Frauen im Internet noch nie nach Kochrezepten gesucht haben. Ähnlich verhält es sich mit anderen „typisch weiblichen“ Themen wie Mode und Kosmetik. Lesen Sie weiter

25. Juni 2010
von Michael W. Pleitgen
Keine Kommentare

Zwei Richtige – Webseiten, die zum Nachdenken anregen

Wer möchte Berliner Sonne im Glas vernaschen oder einmal Bienen streicheln? Auf berlinerhonig.de werden
Nachhaltigkeit, Regionalität, Natur, Ökologie und Ökonomie miteinander verwoben. Kühlschrankinhalt eingeben, Genuß rausbekommen. So könnte man das Motto von Recipe Matcher übersetzen. Es lohnt sich einmal darüber nachzudenken, was man von diesen beiden Seiten für unser Wein-Thema lernen kann. Lesen Sie weiter

24. Juni 2010
von Michael W. Pleitgen
2 Kommentare

Die Schere öffnet sich: mehr Wein – weniger Konsum

1.1 Millionen hL Wein wurden 2009 mehr produziert als 2008. Das entspricht weltweit 268.7 Millionen hL gegenüber 267.6 Millionen im Vorjahr. Gleichzeitig nahm der weltweite Weinverbrauch um 3,6% ab. Diese Zahlen gab OIV General Direktor Federico Castellucci am Montag beim 33. OIV World Wine and Vine Congress der Internationalen Organisation für Rebe und Wein in Tiflis, Georgien bekannt. Lesen Sie weiter

23. Juni 2010
von Michael W. Pleitgen
4 Kommentare

Studie Winzermarkenweine: Warum sich Winzer für Marke entscheiden

Gestern und heute werden in Hamburg die Weine für die Top 100 der Deutschen Winzermarkenweine verkostet. Parallel mit den Top 100 wurden die Winzer zu ihrem Markenwein-Konzept und zu ihren Weinen befragt. Die Ergebnisse sind aufschlussreich und interessant. Lesen Sie weiter