29. Oktober 2010
von Michael W. Pleitgen
2 Kommentare

Junge Wein-Profis interessieren sich für Madeira

Das Publikum war dieses Mal wirklich jünger: bei der Madeira Präsentation in Hamburg sah man in dieser Woche nicht nur die altbekannten Gesichter, sondern eine ganze Reihe junger Wein-Profis aus Handel und Gastronomie. Sie machten sich beim Seminar Notizen und stellten Fragen. Hat Madeira die Chance, ein jüngeres Image zu bekommen? Lesen Sie weiter

26. Oktober 2010
von Michael W. Pleitgen
1 Kommentar

Trendwende bei den Weinzeitschriften?

Die neuesten Quartals-Zahlen der Weinzeitschriften können auf eine Trendwende hinweisen: die Zahlen der Hefte, die über den Verkauf am Kiosk und bei den Abonnenten abgesetzt werden, steigen langsam. Lesen Sie weiter

25. Oktober 2010
von Michael W. Pleitgen
15 Kommentare

Winzer- und Weinguts-Seiten im Netz: die Kunden kommen nicht vor

Schaut man Winzer- und Weinguts-Seiten im Netz durch, fällt auf: die Kunden kommen kaum vor, nur in seltenen Fällen werden sie direkt angesprochen. Das ist ein Fehler. Lesen Sie weiter

21. Oktober 2010
von Michael W. Pleitgen
1 Kommentar

Warum beim Klotzen oft gekleckert wird

Die Badener haben sich schon immer was getraut – am Montag dieser Woche haben sie wie in früheren Zeiten versucht, zu klotzen, Punkte zu machen für den Badischen Wein – mit einem Beihefter mit den Lieblingsweinen der badischen Winzer im Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. Lesen Sie weiter

19. Oktober 2010
von Michael W. Pleitgen
Keine Kommentare

Weinwirtschaft: Sind die Höhen und Tiefen selbst verschuldet?

Wein wird immer vom Wetter abhängen – aber der menschliche Faktor wird immer wichtiger, so läßt sich in einem Satz ein Mini-Symposium zusammenfassen, daß in der vergangenen Woche am Robert Mondavi Institute’s Center for Wine Economics in Davis/California stattfand. Lesen Sie weiter