30. Juni 2011
von Michael W. Pleitgen
28 Kommentare

Roß und Reiter nennen, wenn es um Geld geht

Für 200 Euro seine Seele verkaufen? Für einen Wochenend-Trip nach Bordeaux oder für eine Flasche Wein? Auch für Blogger gehe es vor allem um eins: Glaubwürdigkeit – schrieb Lewis Perdue kürzlich auf WINE INDUSTRY INSIGHT. Und die kann schnell zerstört werden… Lesen Sie weiter

28. Juni 2011
von Michael W. Pleitgen
6 Kommentare

Wein auf dem Weg in den F-Commerce

In der Szene scheint Goldgräberstimmung zu herrschen: „Von allem das Doppelte“ lautete das Motto einer E-Commerce Fachtagung Anfang Juni. Ist klar, daß bei soviel Aufbruch auch der Wein nicht aussen vor bleibt – bald jeden Tag gibt es jemanden, der den Weinhandel digital aufmischen möchte. Lesen Sie weiter

22. Juni 2011
von Michael W. Pleitgen
1 Kommentar

Wie wichtig ist die Online-Szene für professionelle Wein-Kommunikatoren?

Wie wichtig ist die Online-Szene für die professionellen Wein-Kommunikatoren? Beim ersten deutschen VINOCAMP am vergangenen Wochenende waren gleich mehrere vertreten – wir haben sie gefragt. Lesen Sie weiter

21. Juni 2011
von Michael W. Pleitgen
3 Kommentare

Weinmarkt: Interesse für Wein nimmt weiter ab

Im ersten Quartal 2011 ist die Anzahl der Käuferhaushalte für Wein weiter zurückgegangen. Die Konsumenten stehen weiterhin auf der Bremse. Kauften im ersten Quartal 2010 noch 35% der Haushalte regelmäßig Wein, sind es jetzt nur noch 34%. Lesen Sie weiter

20. Juni 2011
von Michael W. Pleitgen
4 Kommentare

Weinblogs: Wie dynamisch ist die Szene noch?

Wie lebendig die Weinblogger-Szene ist, konnte man beim ersten VINOCAMP am letzten Wochenende live erleben. Die Szene hat sich seit 2008 recht dynamisch entwickelt – ist allerdings nach eigenem Empfinden in der letzten Zeit etwas ruhiger geworden. Über diesen Eindruck sprach ich am Rande des VINOCAMPS mit Theo Huesmann. Lesen Sie weiter