Gido van Imschoot - Europäischer Champagne Botschafter 2012

Champagner Botschafter 2012

| 3.483 mal gelesen | 1 Kommentar |

Der europäische Chamapagner-Botschafter 2012 kommt aus Belgien und heißt Gido van Imschoot. Er wurde am vergangenen Freitag auf Chateau La Marquetterie – dem Taittinger Schloss in der Nähe von Epernay – als Sieger des diesjährigen Wettbewerbs vorgestellt.

Gido van Imschoot - Europäischer Champagne Botschafter 2012

Gido van Imschoot – Europäischer Champagne Botschafter 2012 foto:mpleitgen

Wie alle anderen Kandidaten hatte sich Van Imschoot über einen nationalen Wettbewerb für die Teilnahme qualifiziert. In der Champagne mußte er gegen acht weitere Kandidaten antreten und bei einem Vortrag, einer mündlichen und einer praktischen Prüfung sein ausbilderisches  Können und sein Wissen über den Champagner unter Beweis stellen.

Champagne Botschafter seit 2005

Das Comité Champagne (CIVC) schreibt seit 2005 jedes Jahr einen Wettbewerb für die besten Champagner-Ausbilder aus. Bewerben können sich Oenologuen, Sommeliers oder Weinklub-Referenten, die das Thema Champagne in irgendeiner Weise unterrichten oder vorstellen. Auch Lehrer von Berufs- oder Fachschulen sind zugelassen. Der Wettbewerb ist auch offen für Autoren und Journalisten, die einen edukativen Ansatz zum Champagner verfolgen.

Jeder Ausbilder, Referent oder Autor kann teilnehmen

In der Regel kann man sich im April übers Internet anmelden. Man muß seine Ausbildertätigkeit nachweisen und eine Arbeit zu einem vorgebenen Thema einreichen. Die Aufgabenstellung ist  das europaweit identisch und wird auf der Seite des CIVC veröffentlicht. Die Themen der vergangenen Wettbewerbe sind ebenfalls auf der Internetseite einsehbar.

Im September erfolgt das nationale Finale und im Oktober reisen die Sieger der neun nationalen Wettbewerbe für einige Tage in die Champagne, um sich für das europäische Finale vorzubereiten.

Jeder Teilnehmer an der Endausscheidung wird  mit einem eigenen Video auf der Internetseite des CIVC vorgestellt.

Gido van Imschoot war lange Jahre Lehrer an der Hotelschule in Brügge, wo er auch heute noch unterrichtet. 1994 gründete er seine eigene Weinakademie. Er organisiert Master-Classes , hält Vorträge und hat etliche Bücher zum Thema Wein und Gastronomie geschrieben.

Auf den Plätzen landeten die italienische Sommeliere und Autorin Chiara Giovoni und die österreicherisce Weinakademikerin Elisabeth Eder, die unter anderen für den Gault Millau tätig ist.

Deutsche Teilnehmer schon in vergangenen Jahren erfolgreich

Van Imschoot wird als europäischer Champagner-Botschafter die Champagne bei zahlreichen nationalen und internationalen Anlässen vertreten. Sein Titel kann ähnlich wie die „Goldene Nase“ in Spanien angesehen werden.

Die besten Deutschen waren bisher Ingeborg Aug (Hotelfachschule Hamburg / Gesamtsiegerin 2007), Yvonne Heistermann (DWS / Prix Spécial du Jury 2008) und Lidwina Weh (Prix spécial du CIVC 2011).

Die Ausschreibung für 2013 wird im kommenden April auf den Seiten des Champagnerbüros in Deutschland angekündigt.

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Kommentar

  1. Pingback: Deutschland sucht den Champagner-Botschafter 2013

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.