Der Buchmacher des Hallwag Verlages geht

| 2.105 mal gelesen | Keine Kommentare |

Marc Strittmatter, der für das Programm und die Produktion in Europas renommiertestem Weinbuch-Verlag zuständig war, verlässt die Gräfe und Unzer Tochter in Richtung Stuttgart. Beim Kosmos Verlag übernimmt er die Sparte Essen und Trinken.

Weinbücher waren bei der bevorstehenden Buchmesse in Frankfurt eher Mangelware.  Bei Hallwag stand die überarbeitete Weinschule von Beat Koelliker im Vordergrund. Daneben die bewährten Johnson-Titel sowie die Bücher der Slow Food/Gambero Rosso Reihe.  Rührig auch der Verlag Gebrüder Kornmayer, der das „Frankreich“ Buch von Guy Bonnefoit neu herausbringt und bereits im Frühjahr das Standardwerkvon Nicolas Joly „Wein, Rebe und biologisch dynamische Wirtschaftsweise“ editiert hat . Edel, manchmal etwas zu opulent die Bücher von Ralf Frenzel, der die Besucher diese Jahr mit seinem Messe-Restaurant „Trilogie“ bekochte und der in seinem Tre Torri Verlag so unterschiedliche Titel wie „100 Meisterwerke des Weins – Rotwein“, aber auch Biolek/Witzigmann und „Maggi Fix & Frisch“ unterbringt.

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.