Die Bildungsoffensive – neue WSET-Kurse für Weinhändler

| 3.657 mal gelesen | Keine Kommentare |

Intermediate Lehrgang Berlin0410

Gute Zeugnisse! Die Teilnehmer des WSET Intermediate Kurs im April auf dem Campus Berlin Schmöckwitz

Was kann man tun, wenn man als Einkäufer in einem Naturkostgroßhandel feststellt, daß das Thema Wein im Sortiment immer wichtiger wird? Wenn man das Hobby vielleicht zum Geschäft ausbauen oder sich als Koch besser mit Wein auskennen will? Der Intermediate Kurs des Wine and Spirit Education Trust (WSET) vermittelt kompakt das Wissen, was man in dieser Situation braucht. Eigentlich für Berufsanfänger in der Wein- und Spirituosenbranche gedacht, ist er auch ideale Startpunkt für Quereinsteiger.

Der sehr systematisch aufgebaute Kurs beschäftigt sich mit den wichtigsten Rebsorten, Anbauländern und Weinstilen. Verkostet werden dazu ca. 30 Weine, Schaumweine und Spirituosen. Am Ende steht ein Multiple Choice Test mit 50 Fragen. Die Aufgaben kommen direkt von WSET aus London. Auch die Auswertung erfolgt dort. Das Intermediate Certificate ist das meist nachgefragte Zertifikat weltweit: fast die Hälfte der jährlich über 25.000 WSET Absolventen belegt diesen Kurs.

Die Teilnehmer des Frühjahrskurses bei der Weinakademie Berlin können sich freuen: alle haben die Prüfung bestanden! Gestern kamen die Ergebnisse aus London. Die Teilnahme an einem Präsenzkurs vermittelt natürlich das intensivste Lernerlebnis. Es ist doch etwas Besonderes, 3 oder 4 Tage mit „Gleichgesinnten“ an einem Thema zu arbeiten. Das Intermediate Certificate wird aber auch als Fernlehrgang angeboten.

Das WSET Advanced Certificate baut auf dem Intermediate-Kurs auf. Es vermittelt Detailwissen und Verkostungskompetenz. Der nächste Advanced Kurs findet vom 16. bis 20. August in Berlin statt.

Weitere WSET Termine im zweiten Halbjahr finden Sie hier!

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.