Gute Weinjournalisten sind rar gesät

| 5.797 mal gelesen | Keine Kommentare |

„Gute Weinjournalisten sind in der Tat rar gesät“ meint Armin Diel in einem Interview mit Dirk Würtz. Interessant ist nicht nur, dass Diel  öfter mal sein Handy ausschaltet und sich die Zeit für Gesangsstunden nimmt, sondern auch seine Äußerungen zum Gault-Millau und über Kollegen.

Wenn man die Hintergründe kennt und versteht, zwischen den Zeilen zu lesen: eine außerordentlich amüsante Lektüre!

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.