Guter Wein für 5 Euro: Amerikaner meinen ja

| 2.361 mal gelesen | 1 Kommentar |

Hendrik Thoma wird sicher nicht zum letzten Mal bei Gary Vaynerchuks Wine Libary TV zu Gast gewesen sein. Die Zuschauer fordern: „Bring back Hendrik!“, „What a cool cat! Hendrik has GOT to make a second appearance!„. Neben seiner Direktheit und Energie mögen sie an ihm, daß er wie Arnold Schwarzenegger spricht, wenn er “Cal-e-for-kneea” sagt. Zwei Tage nach der Sendung gab es (Stand 9.1.) über 230 Zuschriften. So viele Zuschriften in so kurzer Zeit ist selbst für den erfolgverwöhnten Vaynerchuk ungewöhnlich.

Hendrik Thoma bei Gary Vaynerchuk

Um so interessanter ist es, wie die Zuschauer die von Hendrik Thoma in der Sendung gestellte Frage beantworten, ob es möglich ist, einen Top-Wein für 5 Euro (8 USD) herzustellen. Und da gibt es eine ziemlich eindeutige Antwort: viele Kommentare gehen explizit darauf ein, dass man die Frage so nicht stellen kann. Jedem muss klar sein, daß es einen Top-Wein für diesen Preis nicht geben kann. Einer meint: „maybe that jesus guy if he was still around…“.

„Ganz klar, kein Top-Wein unter 8 USD möglich“ meinen 41 von insgesamt 126 Zuschauern, die auf die Frage antworten. 19 sind der Ansicht, dass auch für 8 USD Top-Weine geben kann. 66 sagen, schon für unter 8 USD (5 Euro) gibt es einen guten oder sogar sehr guten Wein für jeden Tag. Zwei Drittel der Zuschauer meinen also, es gebe einen guten Wein für diesen Preis. Nach der Debatte, die wir in Deutschland hatten, eigentlich kein überraschendes Ergebnis!

Im Übrigen sind sich alle einig: ein Top-Act von Hendrik Thoma und eine Stern-(Werbe)-Stunde für Deutschen Wein!

Lesen Sie dazu auch: Neue Kochshow bei Vox

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Kommentar

  1. Pingback: Wichtiges

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.