Neue WSET-Kurse – bis zu 500 Euro Förderung möglich

| 11.118 mal gelesen | 5 Kommentare |

Endlich mal eine gute Nachricht: Vater Staat – oder besser die europäische Union – beteiligt sich an den Kosten Ihrer persönlichen Wein-Weiterbildung!

Euros

Bis zu 500 Euro vom Staat für einen WSET Kurs foto: Public Domain Photos/flickr

Das seit 2008 bestehende Prgoramm “Bildungsprämie” wurde gerade um zwei weitere Jahre fortgesetzt – 35 Millionen Euro stehen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds ESF zur Verfügung!

Bei entsprechenden Vorausetzungen – siehe unten – können zum Beispiel 50% eines WSET-Kurses gefördert werden. Die maximale Summe beträgt 500 Euro. Prüfen Sie doch einmal, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen:

  • mindestens 15 Stunden in der Woche erwerbstätig – gilt auch für Selbständige, Beschäftigte im Mutterschutz oder in Elternzeit.
  • jährlich zu versteuerndes Einkommen maximal 20.000 Euro – bei gemeinsam Veranlagten (z. B. Ehepartnern)bis zu 40.000 Euro sein. Kinderfreibeträge werden berücksichtigt.
  • deutsche Staatsangehörigkeit oder gültige Arbeitserlaubnis für Deutschland

Ganz wichtig: bevor Sie sich zu einem Kurs anmelden, sollten Sie einen Termin bei einer Beratungstelle vereinbaren – Informationen dazu finden Sie auf der Bildungsprämie-Webseite.

Die zweite gute Nachhricht: auch bei den WSET Kursen ist seit diesem Jahr vieles neu! So wurden auf allen Levels die Unterrichtsmaterialien erneuert – für Level 2 und 3 gibt es ganz neue Lehrbücher!

Überall wurden die neuen gesetzlichen Regeln und das neue Bezeichnungsrecht berücksichtigt – was bedeutet g.gA, DOP oder AOP? Der Fokus wurde neu justiert und den aktuellen Marktgegebenheiten angepasst – weniger Ost-Europa zum Beispiel – damit ist sichergestellt, dass Sie nichts Überflüssiges lernen!

  1. WSET Level 1 Award in Wines – für Aushilfen und Teilzeitkräfte
  2. WSET Level 2 Award in Wines and Spirits – für Einsteiger und Berufsanfänger, Fokus auf Weinwissen, Rebsorten und Anbaugebiete
  3. WSET Level 3 Award in Wines and Spirits – für Fortgeschrittene, Fokus auf Sicherheit beim Verkosten, Weinbeurteilen und -beschreiben, Voraussetzung für das WSET Diploma

Alle Kurs-Termine für 2012/13 finden Sie hier.

Ihr Vorteil bei den WSET-Kursen bei der Weinakademie Berlin – bei den Intensiv-Programmen nehmen Sie sich 3 beziehungsweise 5 Tage Zeit zum intensiven Lernen, gehen mit ebenso interessierten und motivierten Kollegen aus der Branche in einem angenehmen Ambiente im grünen Gürtel Berlins in Klausur und machen am letzten Tag die Prüfung! Effizienter geht es nicht!

Falls Sie Fragen zu den Kursen und der Förderung haben, rufen Sie uns einfach an unter 030 650 762 65 oder schicken Sie eine Mail.

Logos Bildungsprämie

 

 

Das könnte Sie auch interessieren:

5 Kommentare

  1. Pingback: WSET Sommerkurse – jetzt buchen

  2. Pingback: Weine sicher probieren, beschreiben und bewerten

  3. Pingback: WSET Zertifikate sind weltweiter Standard – neue Intensiv-Kurse im Winter

  4. Pingback: Selbst lernen macht schlau

  5. Pingback: Wein-Fortbildung und Förderungen 2014

Ihre Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.