16. Februar 2011
von Michael W. Pleitgen
4 Kommentare

Niemand riecht so gut wie Du

Düfte können lang verschüttete Erinnerungen, die schon in der Tiefe des Unbewußten verschwunden waren, wieder an die Oberfläche bringen – sie zu fast materieller Wirklichkeit werden lassen. Dieser „Proust-Effekt“ ist nach dem französischen Dichter Marcel Proust benannt – er wird auch in vielfältiger Weise in der Werbung und im Alltag genutzt Lesen Sie weiter