14. Februar 2011
von Michael W. Pleitgen
1 Kommentar

Social Media: If it don’t make Dollars – it don’t make sense

„If it don’t make Dollars – it don’t make sense“ das ist ein Satz, den Dan Zarella gerne am Ende seiner Seminare einfügt. Der Social Media Scientist rät, alle Aktivitäten in Social Media oder Email-Marketing daran zu messen, ob sie tatsächlich helfen, Umsatz zu generieren. Wenn sie das nicht tun – solle man dort nicht weiter investieren. Gemessen an dem, was einem zur Zeit aus allen Agenturen entgegenschallt, hört sich das sehr, sehr vereinfachend an. Lesen Sie weiter