14. Juli 2011
von Michael W. Pleitgen
2 Kommentare

Das sterbende Eichhörnchen ist Facebook und Google manchmal wichtiger als ein verhungerndes Kind in Afrika

„Ein sterbendes Eichhörnchen im Vorgarten kann in manchen Momenten wichtiger sein, als ein sterbendes Kind in Afrika“ – mit diesem Satz bin ich garnicht einverstanden. Nichts gegen Tierliebhaber, Naturschützer oder andere Aktivisten.Wenn aber dieser Satz von einem der einflußreichsten Menschenflüsterer auf dieser Welt stammt, dann läuft es mir kalt den Rücken herunter. Wenn das Mark Zucherberg Sicht auf die Welt ist, übertrifft er noch bei weitem den allbekannten deutschen Medienzaren der Nachkriegszeit… Lesen Sie weiter