25. Januar 2012
von Michael W. Pleitgen
4 Kommentare

Die Chinesen lernen schnell – 36.000 WSET Studenten im letzten Jahr

Jancis Robinson überreichte am Montag als Ehrenpräsidentin des Wine and Spirit Education Trust (WSET)in der Londoner Guildhall Studenten aus 25 Nationen ihr Abschluß-Diploma. Lesen Sie weiter

29. Dezember 2011
von Michael W. Pleitgen
1 Kommentar

Welche Presse will der Wein?

Welche Presse hat der Wein? In Deutschland nicht mehr all zu viel und um deren Qualität scheint es nicht gut bestellt zu sein Lesen Sie weiter

17. Februar 2011
von Michael W. Pleitgen
2 Kommentare

Was Shakespeare und die Blogger gemeinsam haben

Werden die Wein-Blogger auch noch weiterschreiben, wenn sich herausstellt, daß damit definitiv kein Geld zu verdienen ist? Diese Frage stellte Steve Heimoff auf seinem Blog und verwies auf einen interessanten Artikel aus der NY Times. Lesen Sie weiter

24. November 2010
von Michael W. Pleitgen
Keine Kommentare

Wein goes East

Hongkong scheint mehr und mehr das Ziel vieler (Wein-)Träume zu werden. Gerade ging Hongkongs Wein- und Spirituosen-Messe mit einer Rekordbeteiligung zu Ende. 680 Aussteller aus 30 Ländern/Regionen zogen über 14.000 Fachbesucher an Lesen Sie weiter

13. September 2010
von Michael W. Pleitgen
3 Kommentare

Jancis Robinson über ihr neues Buch: Hallwag Handbuch Wein

Man darf schon jetzt davon ausgehen, daß es bei der Frankfurter Buchmesse in diesm Jahr nicht allzuviele Neuerscheinungen zum Thema Wein geben wird. Die Zahl der Titel ist in den letzten Jahren kontinuerlich zurückgegangen. Auch das „neue“ Buch von Jancis Robinson ist nicht wirklich eine Neuerscheiunung. Das Hallwag Handbuch Wein ist eine Neuauflage des „Wein Kurs“, der bereits Mitte der neunziger Jahre erstmals in deutscher Sprache erschien. Lesen Sie weiter

8. September 2010
von Michael W. Pleitgen
3 Kommentare

Die Zeit der Wein-Gurus ist vorbei – Jancis Robinson im Gespräch

Was kann man alles fragen, wenn man eine Stunde hat, sich mit der erfolgreichsten Wein-Autorin zu unterhalten? Ich hatte wenig Zeit für die Vorbereitung auf das Gespräch mit Jancis Robinson. Im Flieger noch ein, zwei etwas grundsätzlichere Artikel zur Rolle der Wein-Kritik und der Wein-Autoren von ihr. Und dann: “Hello, pleased to meet you!“ Lesen Sie weiter