11. April 2011
von Michael W. Pleitgen
3 Kommentare

Wie macht man einen Icon-Wein? Gespräch mit OPUS ONE Chief-Winemaker Michael Silacci

Um es gleich vorweg zu sagen: die Überraschung kam für uns alle zum Schluß – als wir endlich die Weine verkosteten, die schon bald zwei Stunden vor uns auf dem Tisch standen. OPUS ONE Chief Winemaker Michael Silacci und PR-Chef Roger Asleson hatten die Jahrgänge 1995, 2001, 2005, 2006 und 2007 entkorkt und ins Glas gefüllt – vorher gab es allerdings noch die ein oder andere Frage zu besprechen. Lesen Sie weiter

31. Mai 2010
von Michael W. Pleitgen
1 Kommentar

Supermarkt und Discounter – handcrafted versus easy drinking

„Roots. Rocks. Intrigue“ bei Kaisers/Tengelmann. „Fresh, easy drinking, forward style“ bei Lidl. So unterschiedlich wird ein Petite Sirah aus Kalifornien beschrieben. Verschiedene Absatzkanäle brauchen nicht nur unterschiedliche Preise und unterschiedliche Ausstattung. Für den gleichen Wein braucht es auch je nach Zielgruppe unterschiedliche Argumente. Lesen Sie weiter

18. Mai 2010
von Michael W. Pleitgen
1 Kommentar

Wein in der Krise: Überleben nur im Schutz der Großen?

„Fünf bis zehn große Gruppen werden bis Ende des Jahrzehnts die Weinbranche dominieren“ sagte Chris Day 2003 bei der LIWF in London voraus. Day hat in vielem Recht behalten: allerdings geht die Tendenz eher zu weniger als mehr Global-Playern. Solide Finanzierung und der Zugang zu den Distributionskanälen, zum Handel, spielen eine immer größere Rolle. Es geht heute immer weniger um Weingüter und Weine. In Kalifornien können wir zur Zeit live ein Beispiel erleben. Lesen Sie weiter

22. Dezember 2009
von Michael W. Pleitgen
2 Kommentare

Bücher fürs Fest: Online, Marketing, Wein und ein Krimi

Einige Bücher, die ich noch für den Gabentisch empfehle. Amazon verspricht: heute bestellt – bis Heiligabend noch geliefert! Sie sind auch nach Weihnachten noch interessant und hilfreich: Vaynerchuk, Chris Brogan, Martin Lindstrom,… Lesen Sie weiter

27. November 2009
von Michael W. Pleitgen
5 Kommentare

Die 5 Gastro Trends für 2010

„Die Leute wissen einfach mehr über das, was sie essen“ sagte mir vor einiger Zeit der amerikanische Küchenchef Thomas Schmidt. „Homegrown products“ sind einer der 5 großen Gastro-Trends, die die Mintel-Group bei ihrer jährlichen Befragung von 350 Restaurant-Ketten und 150 privat betriebenen Restaurants festgestellt hat. Lesen Sie weiter