23. Oktober 2009
von Michael W. Pleitgen
1 Kommentar

McDonalds, Champagner und Bordeaux

Ein weiterer wichtiger Indikator für Erholung und Konsumbereitschaft der Verbraucher: die hervorragenden Quartals-Zahlen von McDonalds. Gestern verkündete McDonald’s-Chef Jim Skinner, daß der Gewinn des Hamburger Imperiums im dritten Quartal um sechs Prozent auf 1,26 Mrd. Dollar gestiegen ist. Auch die Weinhändler blicken relativ zuversichtlich auf die wichtigen Monate bis zum Jahresende. Lesen Sie weiter