11. November 2008
von Michael W. Pleitgen
3 Kommentare

Pinot Noir: „Sideways“ Effekt bestätigt

2004 lief „Sideways“ in den Kinos. Zwei Freunde touren durch durch das Weinland Californien von Winery zu Winery, von einem (Liebes-)Abenteuer zum nächsten. Der Film war ein wahrer Lobgesang auf Pinot-Noir Weine, während Merlot als rustikaler Absteiger-Wein klassifiziert wurde. Im Januar 2005 berichteten kalifornische Winzer von einem Run auf die Pinot Noirs in ihren Cellar Doors (Gutsauschank). Jetzt, fast 5 Jahre nach dem Film bestätigt erstmals eine Studie, das es den Sidewasy-effekt tatsächlich gibt. Lesen Sie weiter