5. November 2009
von Michael W. Pleitgen
1 Kommentar

The next big thing: posterous ?

Ist posterous nach Twitter und Facebook ein neues Spielzeug für die Wein-Blogger-Gemeinde? Schaut man einmal, was sich international tut: Facebook setzt sich allgemein durch, Twitter hat nach wie vor Zulauf. Beide wachsen auch in Deutschland. Allerdings gibt es bei beiden Beschränkungen: gucken und kommentieren können nur angemeldete User. Lesen Sie weiter

12. August 2009
von Michael W. Pleitgen
2 Kommentare

Friendfeed + Facebook = Lifestreaming

Die Übernahme des Nischen-Dienstes FriendFeed durch Facebook folgt nicht nur ökonomischer Logik: FriendFeed hat etwas, was Facebook fehlt. Auf FriendFeed lassen sich bis zu 58 Dienste integrieren. Dazu gehören so schöne Sachen wie Facebook, Twitter, Digg, SlideShare, Pandora und Amazon. Lesen Sie weiter