Volle Haus beim 1. Heilbronner Weinfachhandelstag foto: Jan Bertram Wein+Markt

19. September 2013
von Michael W. Pleitgen
2 Kommentare

Der Fachhandel muss sich neu erfinden – Bericht vom Weinfachhandelstag 2013

Mehr Networking, mehr Benchmarking, mehr Kommunikation, mehr Austausch von Ideen und mehr Kooperation unter Gleichgesinnten – das steht auf der Wunschliste, wenn es um die Optimierung der Zusammenarbeit zwischen Weinfachhändlern und deren Lieferanten geht. Einige Ansätze dazu lieferte der Heilbronner Weinfachhandelstag, der am 9. September in der erstmals über die Bühne ging. Lesen Sie weiter

Christoph Dippe an der Hochschule in Heilbronn foto:mpleitgen

7. Juni 2013
von Michael W. Pleitgen
3 Kommentare

Online wird für das Wein-Geschäft vor Ort immer wichtiger

Der Handel steht vor einschneidenden Veränderungen. Online wird unser Einkaufsverhalten dramatisch verändern. Da sind sich alle Experten einig. Nicht, dass es in ein paar Jahren keine Läden mehr geben wird,…. Lesen Sie weiter

Amazon Lager Leipzig foto:amazon

14. Februar 2013
von Michael W. Pleitgen
3 Kommentare

Es ist nicht alles Gold was glänzt – die Kehrseite der Internet-Ökonomie

„Diese Reportage wird mein Kaufverhalten beeinflussen…“ heißt es in einem Kommentar zur ARD Reportage „Ausgeliefert! Leiharbeiter bei Amazon“, die im Ersten ausgestrahlt wurde und jetzt in der ARD-Mediathek anzuschauen ist. Lesen Sie weiter

Auch nach erfolgreichem Weihnachtsgeschäft keine Zeit zum Ausruhen foto:mpleitgen

2. Januar 2013
von Michael W. Pleitgen
3 Kommentare

Weihnachtsgeschäft abgehakt – wie geht es in 2013 weiter?

Das Christkind selbst mußte in diesem Jahr in einigen Regionen das Weihnachtsgeschäft retten. Für viele Händler entschied sich buchstäblich am Wochenende vor dem Fest und am Heiligen Abend, ob sie diese Saison unter Topp oder Flopp verbuchen können. Lesen Sie weiter

Jacques Heon und Anja Wetzl

19. November 2012
von Michael W. Pleitgen
2 Kommentare

Weniger ist mehr – low alcohol Weine im Fachhandel

„Nicht die Kunden sind das größte Hindernis, es sind die Händler und die Einkäufer. Mancher will die Weine noch nicht einmal probieren“ sagt Jacques Héon. „in den Köpfen scheint es ein Bild zu geben, dass Wein heute zwölf, dreizehn, vierzehn Prozent Alkohol haben muss, um zu schmecken!“ Lesen Sie weiter

Christoph Dippe an der Hochschule in Heilbronn foto:mpleitgen

23. September 2012
von Michael W. Pleitgen
2 Kommentare

Warum Multi-Channel die Zukunft ist – Ergebnisse vom Weinhandelsworkshop in Heilbronn

Er möchte nicht als „Systemer“ angesprochen werden, sagte Christoph Dippe beim Weinhandels Workshop in Heilbronn. Dabei gehört seine Firma – Rindchens Weinkontor – mit Vino, Jacques’, Vom Faß oder Mövenpick tatsächlich zu den Systemanbietern im Weinhandel in Deutschland. Lesen Sie weiter