21. Januar 2011
von Michael W. Pleitgen
3 Kommentare

Winzer an der Mosel machen mobil

Gestern erreichte ein Rundschreiben die Winzer an der Mosel: Absender eine Gruppe von Betrieben, die sich schon seit längerem mit den anstehenden Gesetzes-Änderungen im Weinrecht beschäftigen. Sie stimmen nicht in das Lamento über die bedrohten Steillagen ein, das zur Zeit landauf – landab auf den Winzerversammlungen der Verbände zu hören ist. Lesen Sie weiter