23. Juli 2012
von Michael W. Pleitgen
2 Kommentare

Wein – was machen die Schweizer anders?

Hohe Preise, anspruchsvolle Sortimente, ein wein-verständiges Publikum, Aldi und Lidl in einer Nebenrolle – die Schweiz erscheint einem deutschen Weinerzeuger oder -Händler wie eine Insel der Seeligen. Stimmt dieses Bild – was kann man eventuell von der Schweiz lernen? Lesen Sie weiter

22. Juli 2010
von Michael W. Pleitgen
2 Kommentare

Schweizer Weinmarkt: Was bewegen Aldi und Lidl?

Von außen betrachtet mutet die Schweiz manchmal wie eine Insel der Seligen an. Da ist zum Beispiel der Weinmarkt: eine ausgeprägte Weinkultur, hoher Pro-Kopf-Verbrauch und ein wesentlich höherer Durchschnittspreis pro Flasche als bei uns. Allerdings hat sich auch in der Schweiz einiges geändert und es herrschen schon seit langem nicht mehr so paradiesische Zustände, wie es von außen erscheint. Lesen Sie weiter

21. Juli 2009
von Michael W. Pleitgen
3 Kommentare

Weinprämierungen: das Schweizer Business-Model

Weinführer, Rankings und Prämierungen sind mit der Gault Millau Debatte wieder einmal in den Fokus gerückt. Was wollen die Veranstaltungen, was können sie bewirken und wie „gerecht“ oder „objektiv“ geht es dort zu. Lesen Sie weiter