25. September 2009
von Michael W. Pleitgen
6 Kommentare

Sud de France – Südfrankreich

In den Dörfern im Hinterland macht sich der Strukturwandel immer stärker bemerkbar: keine Leute mehr, keine Geschäfte mehr, der Bäcker hat schon vor langer Zeit zugemacht. Draußen in den Rebbergen ist bald jede zweite Fläche offengelassen. Klasse statt Masse, hieß die Devise und die Rodungsprämie hat ihren Teil zur Veränderung beigetragen. Lesen Sie weiter