Trends 2010: Feine Kost vom Discounter

| 7.401 mal gelesen | 1 Kommentar |

Norma hat den schönsten Prospekt

Norma hat den schönsten Prospekt

Noch 10 Tage bis Weihnachten. Schon an das Weihnachtsmenü gedacht? Auf dem Einkaufszettel stehen: Argentinisches Rinderfilet, Hirschsteaks aus Neuseeland, Norwegischer Räucherlachs am Stück, Jakobsmuscheln dazu mediterrane Rosmarinkartoffeln und zum Dessert Topfenknödel mit Zimteissternen oder eine Käseplatte mit französischen oder italienischen Käsespezialitäten. Was trinken wir? Zum Auftakt entweder Champagner rose, Cremant de Loire oder einen Winzersekt. Zum Braten einen Vacqueyras, einen Ribera del Duero oder einen 90PP Geheimtipp aus dem Toro und die Weißweinfreunde dürfen zwischen einem Chablis, einem Rueda Verdejo oder einem Sauvignon aus Neuseeland wählen.

Der Clou des diesjährigen Weihnachts-Males: so preiswert haben wir noch nie geschlemmt, denn all die schönen Sachen kommen heuer von Aldi, Lidl & Co. Den schönsten Online-Prospekt hat dieses Jahr Norma vorgelegt: Santas Empfehlungen stammen von  Bobby Bräuer, Andi Mayer und Armin Rossmeyer und rascheln sogar beim Umblättern.

Dieses Mal soll es nicht nur um Weihnachten und Sylvester gehen, durfte man kürzlich aus der Lebensmittelzeitung erfahren. Für die Discounter sind die Angebote zu den Festtagen ein  Testlauf für eine dauerhaftes Feinkost-Angebot. Schon vor einiger Zeit ist Lidl mit Sterneköchen gestartet und bietet Rezepte und Zubereitungen von Dieter Müller und Kollegen für seine Kunden. In 2010 wollen die anderen nachziehen.

Damit starten die Discounter den Angriff auf eine der letzten Bastionen des Lebensmittelhandel: Feinkost und Frische. Überall wurde neue Produktlinien kreiert. Beim Wein wurde das schon erfolgreich vorexerziert. Das erlebt jeder, der im Fachgeschäft tagtäglich argumentieren muss, warum sein Champagner doppelt so teuer ist, wie der vom Discounter nebenan. Bei den 90 PP für den Spanier oder Italiener fängt dann die gleiche Diskussion wieder von vorne an. Auch die „Kenner“ in der Online-Weinszene sind infiziert: die heißesten und längsten Threads drehen sich um die 5 Euro Weine vom Discounter. Es ist also absehbar: die Benchmarks für Hirsch, Hummer und Caviar werden demnächst die 4-Letter-Shops setzen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Kommentar

  1. Pingback: Tweets die Trends 2010: Feine Kost vom Discounter erwähnt -- Topsy.com

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.