Weinkonsumenten im Web 2.0 – Schon über 230 Teilnehmer

| 6.210 mal gelesen | 5 Kommentare |

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer an der Online Befragung zum Thema Weinkonsumenten im Web 2.0. Am Wochenende hatten schon über 230 Personen an der Befragung teilgenommen. Das ist bei einer so speziellen und ausführlichen Umfrage beachtlich!

Danke auch an alle Blog-Kollegen und Twitterer, die zum Mitmachen aufgerufen haben! Es gab 33 RT und Artikel bei Dirk Würtz, Nikos Weinwelten und bestebioweine.de , die die Umfrage zur Top-Story bei rivva gemacht haben. Bei rivva sieht man auch alle anderen Empfehler, denen ich nochmal  Vielen Dank! sage.

Die ersten Ergebnisse wird es in der zweiten Augusthälfte geben.

Das könnte Sie auch interessieren:

5 Kommentare

  1. Bei mir gab es übrigens auch einen Artikel….
    Grüsse Dominik

  2. Na, läuft doch super. Von mir haben sich auch schon 180 beteiligt, damit sind wir alle zusammen bei 500. Dazu die Teilnehmer, die direkt von der Fachhochschule Burgenland kommen und wir sind sicher über 1000.
    Damit ist die Umfrage von Miriam Lemke vor allem eines: repräsentativ! (vor allem, weil die Leser auch von verschiedenen Portalen kommen)…
    Grüße, Niko

  3. und man kann die Zahlen noch kräftig erhöhen, wenn man sich mehrmals mit neuer IP Adresse einloggt – wie bei den beliebten Top Food Blogs – bin mal gespannt, wer bei den zu bewertenden Weinblogs mal wieder als Leitmedium herauskommt:-).

    • Liebe Iris,
      hier soll zum Beispiel herausgefunden werden, was heavy-user, die viel im Netz sind, anschauen und was weinaffine Normalverbraucher im Netz suchen. Dazu werden noch eine Reihe von anderen Personen-Gruppen außerhalb der Online-Weinszene befragt. Eine Klick-Rally ist nicht gewünscht. Die Befragungs-Software http://bit.ly/19lnRS wird von den Hochschulen für wissenschaftliche Zwecke verwendet und verhindert weitgehend Manipulationen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.