Weinladen: wie man besser gefunden wird

| 3.293 mal gelesen | 1 Kommentar |

"Gallier" Werbung in Essen-Werden

"Gallier" Werbung in Essen-Werden

„Meine Kunden finden mich schon!“ Davon sollte man nicht unbedingt ausgehen. Das Problem: auch Stammkunden müssen im richtigen Moment an „ihren“ Weinladen erinnert werden. Nämlich dann, wenn sie Bedarf haben. Und weil sie öfter Bedarf haben als Gelegenheits-Kunden, bekommen sie öfter ein Mailing und werden öfter zu Veranstaltungen eingeladen.

Wenn das Geschäft gut platziert ist, dort wo auch die Kunden zu Hause sind oder auf dem Weg dorthin, wirkt auch eine gute Sichtbarkeit als Erinnerung. Bisher waren viele Gemeinden sehr restriktiv, was Werbung angeht. Genehmigungen für große Leuchtkästen oder beleuchtete Schilder waren und sind schwer zu bekommen. Gerade an viel befahrene Straßen ist es kaum möglich, mit Schildern zu werben, die quer zur Fahrbahn stehen. Also gilt es, sich nach bezahlbaren Alternativen umzusehen.

Plakatwerbung oder Schilder im Verkehrsfluß waren bisher für einen einzelnen Laden zu teuer. Es mussten ganze Staffeln gebucht werden und auf die Platzierung hatte man keinen Einfluß. Für Coca-Cola mag eine Werbung am Bahndamm noch unter „Streu-Verlust“ fallen, für einen Laden ist es einfach nur rausgeworfenes Geld, das woanders fehlt.

In der letzten Zeit hat sich allerdings werbetechnisch einiges geändert: Litfaß-Säulen, Plakate und andere Werbeflächen können individuell gebucht werden. Es lohnt sich, einmal bei dem örtlichen Vermarkter anzufragen. Zudem sind viele neue interessante Flächen dazugekommen: Schaltkästen, Trafohäuschen, Schilder an Laternenmasten. Unser Beispiel aus Essen-Werden hilft nicht nur den Vorbeifahrenden, das Geschäft hinter der Kurve besser zu finden, sondern es erinnert auch die Stammkunden daran, dass es den „Gallier“ noch gibt.

„Sichtbarkeit erhöhen“ ist eines von vielen Themen in unseren Seminaren für Weinhändler

Hier Merkblatt zum Workshop als PDF herunterladen!

Selbstständig mit Wein“ –  nächster Termin ist der 12. Oktober in Düsseldorf.

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Kommentar

  1. Pingback: Die aktuellen Top-Ten der Handelswerbung

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.