WSET Advanced: Zehn mal „ausgezeichnet“

| 4.792 mal gelesen | Keine Kommentare |

WSET Advanced Certificate und Anstecknadel

WSET Advanced Certificate und Anstecknadel

Die Freude ist groß: alle Kandidaten haben die WSET Advanced Prüfung im ersten Vierteljahr 2010  „mit Auszeichnung“ oder „mit Lob“ bestanden. Bei den beiden theoretischen Prüfungen und dem Tasting müssen dafür jeweils mehr als 90% beziehungsweise 85% der Punkte erreicht werden.

Die Aufgaben werden zentral vom Wine and Spirit Education Trust (WSET) in London gestellt. Der verschlossene Umschlag wird bei der Prüfung geöffnet und die fertigen Bögen werden zur Auswertung nach Gr0ßbritannien geschickt. Damit ist sicher gestellt, dass weltweit nach dem gleichen Standard geprüft wird. Über 25.000 Weinfachleute legten im vergangenen Jahr eine WSET Prüfung ab.

Die Absolventen der Weinakademie Berlin hatten im Februar am Winter-Intensiv-Kurs der Weinakademie teilgenommen oder sich mit einem Fernkurs auf die Prüfung vorbereitet. Jetzt dürfen sie das WSET Siegel „Advanced Certified“ auf ihre Visitenkarten und Briefköpfe drucken.

Der Intensiv-Kurs dauert eine Woche, setzt allerdings das Studium der beiden  Arbeits-Bücher voraus. Beim Fernkurs bestimmt man selbst das Lerntempo.

Der nächste Vollzeit WSET Advanced Kurs in Berlin findet im Sommer vom 16. bis 20. August statt. Hier geht es zu Infos und Anmeldung.

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.