Ein Deal, der Sinn macht – Brandabout holt Weinexperten nach Chile

| 3.606 mal gelesen | 3 Kommentare |

Heute morgen probierten wir in aller Ruhe die Weine einer Kellerei, die in Deutschland bisher nicht vertreten ist. Die Weine wurden ausführlich analysiert und bewertet.

Katherine, Alejandra und Susana von Brandabout Santiago

Katherine, Alejandra und Susana von Brandabout Santiago foto:mpleitgen

Nach einer Tasse Kaffee kamen der Weinmaker und der Verkaufsdirektor der Kellerei dazu und wir diskutierten 2 Stunden über die Weine selbst, über Qualität und Stil. Vor allem ging es um vergleichbare Produkte und die Chancen auf dem deutschem Markt. Entsprechen die Weine den Erwartungen von Handel und Konsumenten in Deutschland und der Schweiz? Stimmt die „Story“ zu den Weinen? Lassen sich die Preisvorstellungen realisieren und welche Mengen kann man wohl absetzen. Eine sehr offene Diskussion, viele Fragen, viele Details und viele Anregungen.

Dieses Treffen wurde als „Germany & Switzerland Tasting & Panel Discussion“ angekündigt und kann von Kellereien gebucht werden. Entwickelt wurde das Konzept einer individuellen Beratung durch Weinexperten aus dem Zielland von der dynamischen Agentur Brandabout aus Santiago de Chile. Brandabout lädt jeden Monat 4 Experten ein. Je nach Nachfrage kommen sie aus Europa, Rußland, Asien, den USA oder Kanada. Neu hinzugekommen sind der letzten Zeit Mexiko und Brasilien. Die Experten sind Fach-Autoren und Journalisten, aber auch Master of Wine und Wein-Marketing-Profis, die sich in dem jeweiligen Markt auskennen.

Die Tastings und Diskussionen finden entweder in den Kellereien oder in den Büros von Brandabout statt, wo ein professioneller Tasting-Raum zur Verfügung steht. Gleichzeitig engagiert sich Brandabout als Wissensvermittler über die neuesten Entwicklungen in Chile. Der Deal mit den Experten besteht in Information vor Ort, Treffen mit wichtigen Leuten aus der chilenischen Weinbranche gegen Expertise und Beratung.

Die Agentur steht dabei für die Organisation und Logistik, die mit fast preußischer Pünktlichkeit abläuft. Also keine Termin-Hetze und ausufernde Abend-Essen, die einen erst um 2 ins Bett sinken lassen – sondern wohl organisierte, effektive Arbeitstage. Die Gründerin und Chefin der Agentur, Jane Nisbet Huseby ist in Norwegen zu Hause. Vor Ort in Chile gibt es vier Damen: Alejandra fürs Büro, Helen für die Besuchsprojekte, Susana für die Kommunikation und die studierte Önologin Katherine für den fachlichen Teil. Bei den Besuchen ist immer jemand von der Agentur dabei, moderiert und schreibt Protokoll. Die Agentur forciert keine Themen, sondern hält sich zurück. Das Gespräch entwickelt sich zwischen der Leuten von den Wineries und den Experten.

Das Konzept wird gut angenommen: Experten nach Chile zu holen, ihnen die Möglichkeiten zu zeigen und dann mit ihnen zu diskutieren, kann effektiver und preiswerter sein, als selbst Recherche vor Ort zu treiben. Seit dem Start in 2005 hat Brandabout in Chile etwa 100 Kunden gewonnen, die mehr oder wenig regelmäßig einen Experten buchen. 2009 startete Brandabout auch in Argentinen – dort sind es zur Zeit 20 Kellereien.

Mich hat das Konzept überzeugt – deshalb bin ich gerne nach Chile gefahren.

Das könnte Sie auch interessieren:

3 Kommentare

  1. Pingback: Blogs aus Berlin im Wikio-Ranking November 2011 | world wide Brandenburg

  2. Pingback: Wichtig – Weinprobe mit Konzept

  3. Pingback: PROWEIN – sehen wir uns?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.