STERN Weinschule – es geht weiter

| 8.136 mal gelesen | 1 Kommentar |

Angebot an STERN Weinschule Abonnenten

Angebot an alte STERN-Weinschule -Abonnenten

Wenn etwas gut läuft, sollte man sich Gedanken machen, wie man es erfolgreich weiterlaufen läßt. Deshalb folgt jetzt nach der STERN Weinschule die „neue stern-weinprobe. Letzte Woche erhielten die Erst-Abonnenten der legendären Stern-Weinschule eine DVD mit einem Preview der neuesten Video-Edition.

Versprochen wird eine 12 bändige Edition mit einem „Grundkurs Weinwissen“, einem „Weinlexikon“ und „hochwertigen ZDF-Reportagen auf DVD„.  Das erste Bändchen ist „Bordeaux und Pomerol“ gewidmet, das zweite „Sauternes und Loire„.

Interessant: schaut man auf die Titel, scheint der Stern Frankreichs Weingeografie neu definieren zu wollen! Bisher war Pomerol immer eine Appellation innerhalb des Bordelais und Sauternes hatte nichts mit der Loire zu tun?!  Für das erste Bändchden zeichnet Holger Vornholt verantwortlich. Das letzte Buch des produktiven Autors erschien erst in diesem Frühjahr : „Saucen – 365 unwiderstehliche Rezepte„. Zum Thema Wein war Vornholt bisher unter anderem bei Pabel/Moewig „Das neue große Buch vom Wein“ und bei Lingen mit „Wein & Speisen : klassische und neue Weine im Porträt und ihre Verwendung bei Tisch , mit Profi-Tipps vom Sommelier“ vertreten. Titel, die bei Thalia und Weltbild im Eingangsbereich auf den „Wühltischen“ zu finden sind.

Im ersten Bändchen von der Größe einer DVD Hülle wird Bordeaux auf 2o reichlich mit Tabellen und Bildern versehenen Seiten abgehandelt. Auf Seite 7 heißt es  in einem fetten Kasten „Die Jahrgangsschwankungen im  Charakter und der Qualität der Weine sind in Bordeaux wegen des kontinentalen Klimas manchmal recht groß.“ Angehende Weinhändler und Sommeliers lernen,  daß Bordeaux 50 Kilometer vom Meer entfernt liegt und der Atlantik wesentlich das Klima bestimmt.  Bordeaux steht somit fast beispielhaft für ein maritimes Klima.  Solch handerklichen Schnitzer erinnern ein bißchen an das Wein-Spezial in der ersten Ausgabe des Kochmagazins BEEF aus dem Hause GUJ.

Und damit Weinwissen nicht nur graue Theorie ist, sondern auch ein bisschen Spaß macht, gibt es zur Serie ein Probierset von Rindchens Weinkontor. So wie schon bei der STERN Weinschule. „12 Weine im Komplettpaket mit der Edition zum Gesamtpreis von € 174 inkl.MwSt. plus zwei Drop Stops zum tropfenfreien Einschenken, sowie das unverzichtbare Profi-Kellnermesser Pulltap“.

Auch wenn Rindchen das Weinpaket für 75 € statt regulär für 117,20€ versendet,  dürfte sich die Sache für den Händler lohnen. Bei der Ausschreibung zur STERN Weinschule wollten seinerzeit einige Anbieter nach der ersten Runde nicht länger mittun. „Da ist nichts verdient“ hieß es. Rindchen soll mit der Stern-Weinschule 8.000 neue Kunden gewonnen haben. Rechnet man die tatsächlich verbliebenen neuen Kunden einmal mit den durchschnittlichen Akquise-Kosten für einen Neu-Kunden hoch, der über Anzeigen oder Mailings geworben wird, dürfte sich die Aktion auch bei einem Verzicht auf Marge gelohnt haben.

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Kommentar

  1. Pingback: Tweets die STERN Weinschule – es geht weiter erwähnt -- Topsy.com

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.