Die unbekannten Wein-Weltmeister

| 8.754 mal gelesen |

Wine-Spectator hat kürzlich die unbekannten Top 5 Wein-Brands vorgestellt. Unbekannt: sie stehen weltweit in fast jedem Supermarkt, aber niemand redet darüber. Für viele Wein-Freunde war das der Einstieg in die Weinwelt.

  • Franzia (The Wine Group)
    The Wine Group in San Francisco ist aus den Wein-Aktivitäten von Coca-Cola entstanden und hat sich zu einem der größten Weinanbieter entwickelt. „Franzia“ ist der Name einer italienischen Einwanderer-Familie, deren Winery in der Wine Group aufgegangen ist. „Franzia“  ist ein Bag-in-Box Wein. Es gibt keine offizielle Web-Site.
  • Martini (Martini und Rossi/ Bacardi)
    Wenn man aromatisierte Weine mitzählt ist MARTINI natürlich mit unter den TOP 5
  • Carlo Rossi (Gallo)
    Hier ist nicht der Wein der Hit, sondern die Flasche.  California Table Wine in der Henkelflasche (jug)
  • Tavernello (Caviro)
    In Faenza wird  Tavernello abgefüllt. Weltweit der führende Brand im Tetra-Pak. Caviro wird hauptsächlich von den italinischen Genossenschaften getragen, arbeitet aber europaweit als „Entsorger“ für Übermengen.
  • Yellow Tail (Casella)
    Yellow Tail
    hat sich als weltweiter Brand aus Australien etabliert. Ursprünglich von Casella in Australien entwickelt, hat man sich mit der amerikanischen Deutsch Group zusammengetan.

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Das könnte Sie auch interessieren:

6 Kommentare

    • Pingback: Die unbekannten Wein-Weltmeister « Plörre!

    • Pingback: Wochenrückblick KW 28 « Plörre!

    • Pingback: Weinsortimente – die Vielfalt, die keine ist