Sind jetzt alle Aldi?

| 12.279 mal gelesen |

Wie fit ist Markus del Monego? Auf jeden Fall so fit, um bei FitForFun zu erklären „wie Sie auf Anhieb den passenden Wein zu Ihrem Essen aus dem Supermarktregal ziehen.“ Die Empfehlungen hat sich Eckhard Supp im einzelnen angeschaut. Da ist nicht viel zu ergänzen.

In Supermärkten und vor allem denen der Firma Aldi muss sich der Weltmeister gut auskennen: laut Webseite von Aldi-Süd leitet er das Verkostungspanel des Aldi Qulitätsmanagements. Das ist hinlänglich bekannt, seit del Monego vor Jahren in einer Aldi-Broschüre einen 2,45 DM Riesling lobte.

In der Heinrich-Held-Str. 37 in Essen-Bredeney unmittelbar neben einem Aldi-Markt war bislang Del Monegos Firma CaveCo angsiedelt, nach eigener Aussage “ führend auf dem Gebiet der sensorischen Qualitätskontrolle für die Produkte Wein, Spirituosen und alkoholhaltige Mischgetränke.“ Auch die CaveCo Internetseite ist wieder erreichbar.

Telefonisch ist Caveco unter der gleichen Haupt-Nummer wie die Firma Frickenstein zu errreichen, die zu den größten Aldi Wein-Brokern gehört und auch die Aldi Weinprojekte mit Fritz Keller initiiert hat. Praktischerweise sitzt die Vitis Projekt GmbH, die die Keller Projekte betreut,  im gleichen weissen Büro-Haus auf dem ehemaligen Zechengelände in Bredeney.

Ruft man in Google maps die Essener Adresse auf, erscheinen noch eine Reihe weiterer Firmen. Darunter auch die Firma Cave Weinservice GmbH mit der gleichen Telefonnummer wie del Monegos CaveCo. Ein Klick auf die die Firma führt zur Website von Sommelier Consult, in deren Team neben Del Monego eine ganze Reihe weiterer bekannter Namen auftauchen.

Verlassen Sie sich nicht auf hohe Preise. Es gibt bereits tolle Weine ab zwei Euro“ schreibt Del Monego bei FitForFun. Toll- das ist das Wort. In Wikipedia wird man bei der Suche nach „toll“ zum Kapitel „Wahnsinn“ verwiesen.

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Das könnte Sie auch interessieren:

6 Kommentare

  1. Pingback: SZ Vinothek: Weine, die man sich auch leisten können muss