20. Januar 2010
von Michael W. Pleitgen
3 Kommentare

Letter from London: Bürger fordern Alkoholverbote – Torries wollen hohe Strafen einführen

Im Londoner Stadtteil Fulham kocht die Volksseele: keine neuen Kneipen-Konzessionen mehr und härteres Vorgehen gegen Alkoholexzesse.In wenigen Monaten wird in Großbritannien gewählt. Die Konservativen um David Cameron gelten als haushohe Favoriten. Am Montag verkündeten sie unter großem Beifall ihr Anti-Alkohol-Programm für die Zeit nach einer Regierungsübernahme. Lesen Sie weiter

15. Januar 2010
von Michael W. Pleitgen
33 Kommentare

WHO berät über schärfere Maßnahmen gegen Alkohol

Höhere Steuern, Beschränkung der Verfügbarkeit und Werbeverbote. So läßt sich der Entwurf für die Fortschreibung der Alkohol-Politik der Weltgesundheitsoranisation der UNO (WHO) zusammenfassen. Das Papier soll bei der Gesundheitsministerkonferenz im Mai verabschiedet werden, berichten die Kollegen von Wine and Spirits Daily aus New York. Lesen Sie weiter

5. Januar 2010
von Michael W. Pleitgen
1 Kommentar

Wein aus dem Automaten – demnächst auch bei uns?

Wein am Automaten ziehen – das soll es bald im US-Staat Pennsylvanien geben. Die ersten Test-Maschinen sollen in den nächsten Monaten in Betrieb gehen. Wie weit sind wir in Deutschland eigentlich von Automaten entfernt? Lesen Sie weiter

15. Oktober 2009
von Michael W. Pleitgen
4 Kommentare

42% wollen weniger Alkohol im Wein

42% der Weintrinker interessieren sich für Weine mit weniger Alkohol. Diese Zahl machte endgültig kler, daß das „Lower Alcohol Wine Forum“ dringend notwendig war. Die WSTA (Wine and Spirit Trade Association), der Wein und Spirituosen-Handels Verband in UK hatte am 1. Oktober Erzeuger und Händler zu einem ganztägigen Forum eingeladen. Über 140 Teilnehmer waren der Einladung gefolgt. Lesen Sie weiter

12. Oktober 2009
von Michael W. Pleitgen
Keine Kommentare

Alkohol:Populismus bringt keine Lösung

Von Alkohol- und Gewalt-Exzessen im öffentlichen Raum zu berichten, dazu hatte die Sonntags-FAZ hatte ihre Leser aufgerufen. In der Ausgabe vom 11.10. wurden jetzt 10 Berichte unter „Geschlagen, bedroht und alleingelassen“ abgedruckt. Bedrückende Schilderungen von Erlebnissen in der Bahn oder auf der Strasse.Ergänzend stellt Philipp Eppelsheim im Hauptkommentar der FAS fest, der Alkohol habe sich zusammen mit den Tätern den öffentlichen Raum erobert. Lesen Sie weiter

15. September 2009
von Michael W. Pleitgen
10 Kommentare

Der nächste Trend: Low Alkohol?

Wir haben noch gar kein Wort dafür:’Low Alcohol‘. In Großbritannien veranstaltet die Wine and Spirits Trade Association (WSTA), die Vereinigung des Wein und Spirituosen-Handels, am 1. Oktober eine Tagung zum Thema „Low Alkohol“. Lesen Sie weiter